Neuigkeiten: Gemeinde Freiamt

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
DE EN
Zur Karte Zur Webcam Zu Facebook Zu den Neuigkeiten

Volltextsuche

Neuigkeiten

Hauptbereich

Seit 35 Jahren Feriengäste in Freiamt

Artikel vom 23.07.2020

Familie Schmitz wurde für ihre Treue geehrt

Der Erholungsort Freiamt im Schwarzwald zieht nach der Corona-Pause wieder viele Feriengäste an. Darunter sind oft auch Stammgäste, die bereits seit Jahrzehnten ihre Urlaube in der Gemeinde verbringen.
Für ihre 35-jährige Treue wurde kürzlich Familie Schmitz aus Wuppertal von Heike Dewaldt, Leiterin des Kurhauses und der Tourist-Information Freiamt geehrt.
Durch den Katalog „Ferien auf dem Bauernhof“ sind Sonja und Rudolf Schmitz mit ihren Kindern auf Freiamt aufmerksam geworden und haben ihre ersten Urlaube auf dem Bauernhof von Familie Roser auf dem Glasig verbracht. Wie ihre Tochter damals mit Kopftuch auf dem Melkschemel saß und von Frau Roser das Melken beigebracht bekommen hat, daran kann sich Sonja Schmitz noch sehr gut erinnern. Die Jungs haben derweil gerne im Stall geholfen.
Seitdem Familie Roser ihre Ferienunterkunft nicht mehr betreibt, ist Familie Schmitz im Haus Bührer auf dem Oberberg untergekommen und fühlt sich auch hier rundum wohl. Die freundschaftliche Verbindung zu Familie Roser ist geblieben, denn Sohn Christian hilft auch heute gerne noch in seinem Urlaub auf dem Hof bei Familie Roser aus – als Abwechslung zum Alltag in Wuppertal.
An Freiamt schätzt Familie Schmitz besonders die Landschaft, die Gastfreundschaft und die schönen Wanderwege. „Außerdem hatten wir in Freiamt auch noch nie durchgängig schlechtes Wetter im Urlaub!“, fügt Rudolf Schmitz hinzu.
Nach der Ehrung fand in gemütlicher Runde noch ein reger Gedankenaustausch statt.